Laparoskopische Schlauchmagen-Operation (LSG)

Was ist die Laparoskopische Schlauchmagen-Operation (LSG) ?

Die Magensonde-Operation  ist technisch das Entfernen des großen Teils des Magens, der als Depot dient. So wird der Magen, der normalerweise ein Volumen von 1,5 bis 2 Litern hat, grob in ein dünnes Röhrchen mit einem Volumen von 50 bis 100 ml (grösse einer Banane) umgewandelt.

Etwa 80 Prozent der in den Vereinigten Staaten durchgeführten bariatrischen Verfahren sind Magenbypassverfahren. Die anderen 20 Prozent umfassen restriktive Verfahren, wie das laparoskopisch einstellbare Magenband. Die laparoskopische Sleeve-Gastrektomie (LSG), ein relativ neuer Einsteiger in die bariatrische Chirurgie, erfreut sich zunehmender Beliebtheit.

Laparoskopische Schlauchmagen-Operation (LSG) entstand als einschränkender Teil der Zwölffingerdarmwechseloperation. In den letzten Jahren wurde es jedoch von einigen Chirurgen als Inszenierungsverfahren vor einem Magenbypass oder Zwölffingerdarmwechsel bei Patienten mit sehr hohem Risiko eingesetzt. Es wurde von einigen Chirurgen auch als primäres, eigenständiges Verfahren eingesetzt.

Wie wird es Angewendet?

Die Mehrzahl der heute durchgeführten Sleeve-Gastrektomien wird laparoskopisch durchgeführt. Dazu werden fünf oder sechs kleine Einschnitte im Unterleib vorgenommen und das Verfahren mit einer Videokamera (Laparoskop) und langen Instrumenten durchgeführt, die durch diese kleinen Einschnitte platziert werden. Bei der Gastrektomie des Ärmels werden etwa 75 Prozent des Magens entfernt, wobei ein enger Gaströhrchen verbleibt oder „Ärmel“ (Abbildung rechts). Während der Sleeve-Gastrektomie werden keine Eingeweide entfernt oder umgangen. Dieser Vorgang dauert ein bis zwei Stunden. Diese kurze Operationszeit ist ein wichtiger Vorteil für Patienten mit schwerer Herz- oder Lungenerkrankung.

Laparoskopische Schlauchmagen-Operation kann für Folgende situationen angewendet werden:

  • Body Mass Index ist größer als 60
  • Schwere Begleiterkrankungen (Herz-, Lungen-, Lebererkrankungen)
  • Fortgeschrittener Alter
  • Entzündliche Darmerkrankung (Morbus Crohn)
  • Notwendigkeit, bestimmte Medikamente weiterzuführen (entzündungshemmende Medikamente, Transplantationsmedikationen)
  • Notwendigkeit einer weiteren Überwachung des Magens (die nach einem Magenbypass nicht beurteilt werden konnte)
  • Stark vergrößerte Leber während der Operation gefunden
  • Schwere Verwachsungen (Narben) am Darm während der Operation festgestellt
  • Jede Kombination der oben genannten Faktoren, die das Risiko des Patienten erheblich erhöht

Wie es Gewichtsverlust verursacht

Sleeve Gastrektomie ist ein restriktives Verfahren. Es reduziert die Größe des Magens erheblich und begrenzt die Menge an Nahrungsmitteln, die gleichzeitig gegessen werden können. Es verursacht keine verminderte Aufnahme von Nährstoffen oder den Darm zu umgehen. Nach dieser Operation fühlen sich die Patienten nach dem Essen mit sehr geringen Mengen satt. Sleeve Gastrektomie kann auch Appetitabnahme verursachen. Neben der Verringerung der Magengröße verringert das Verfahren die Menge des vom Magen produzierten „Hungerhormons“, Ghrelin. 1 Die Dauer dieses Effekts ist noch nicht klar, aber die meisten Patienten haben den Hunger nach der Operation deutlich verringert .

Für wen kommt LSG in Frage ?

  • Personen, die mit angewandten Behandlungs- und Diätprogrammen nicht abnehmen
  • Patienten über 35-40 Jahren die an einer Krankheit durch die Fettleibigkeit leiden oder Patienten mit einem Fettgehalt über 40%.
  • Übergewicht welches seit mindestens 5 Jahren trotz Behandlung bestehen bleibt.
  • Keine Veränderung des Krankheitsverlaufs waehrend einer einjährigen Einnahme von Medikamenten und Diät

Diese Operation wurde erfolgreich für viele verschiedene Arten von bariatrischen Patienten eingesetzt. Da es sich um ein relativ neues Verfahren handelt, liegen keine Daten über Gewichtsabnahme, Komplikationen oder Gewichtszunahme nach drei Jahren vor. In der Cleveland Clinic verwenden wir dieses Verfahren als Teil eines stufenweisen Ansatzes für Risikopatienten. Patienten mit einem sehr hohen Body-Mass-Index (BMI) oder einer schweren Herz- oder Lungenerkrankung können von einer kürzeren Operation mit geringerem Risiko wie der Sleeve-Gastrektomie als Erstbehandlung profitieren. Manchmal wird die Entscheidung, mit der Sleeve-Gastrektomie fortzufahren, im Operationssaal aufgrund zu großer Leber oder ausgedehnter Narbengewebe im Darm getroffen, die einen Magenbypass unmöglich machen.

Bei Patienten, die sich im ersten Stadium einer LSG unterziehen, wird die zweite Stufe (Magenbypass) 12 bis 18 Monate später durchgeführt, nachdem eine signifikante Gewichtsabnahme stattgefunden hat, die Größe der Leber abgenommen hat und das Anästhesierisiko viel geringer ist. Obwohl dieser Ansatz zwei Verfahren umfasst, glauben wir, dass dies eine sichere und effektive Strategie für ausgewählte Hochrisikopatienten ist. LSG wird auch als primäres Verfahren zur Gewichtsabnahme bei Patienten mit niedrigem BMI eingesetzt. Da dies eine neuere Anwendung dieses Verfahrens ist, wird es derzeit als Teil eines Untersuchungsprotokolls für diese Patientengruppe mit niedrigerem BMI durchgeführt.

Gallerie

Beste Behandlung von unserem professionellen Ärzteteam. Sie sind bereit, Ihnen den besten Service zu bieten, den Sie verdient haben.

All Treatments

You can see our other treatments in link.

Contact Us

We are just a click away from you. Get in touch with us.

Know More

For more details check our PROCEDURES page

Im Herzen von Istanbul ist unsere Klinik der Glaube, dass wir als Ärzteteam zum Befürworter der allgemeinen Gesundheit jedes Patienten werden. Viele unserer Patienten kamen zu uns, weil sie mehr als sterile medizinische Versorgung am Fließband wollten. Sie wollten Pflege von allen niedergelassenen Ärzten, die sich die Zeit nehmen, ihnen zuzuhören, sie kennenzulernen und mit ihnen zusammenzuarbeiten, um eine optimale Gesundheit und ein gewünschtes Aussehen zu erreichen.

Sie können sicher sein, dies ist die Pflege, die Sie in unserer Klinik erhalten. Wir heißen neue Patienten herzlich willkommen, weil wir wissen, dass sich viele Einzelpersonen und Familien durch die Verwirrung des heutigen medizinischen Systems verloren fühlen. Wir möchten, dass alle wissen, dass wir für Sie da sind und bereit sind, sich für die Gesundheitsfürsorge Ihrer Familie einzusetzen.

  • Body Sculpture
  • Liposuction
  • Gynaecomastia
  • Abdominal Etching
  • Hair Transplantation
  • Blepharoplasty
  • Abdominoplasty
  • Micropigmentation
  • Rhinoplasty

Clients Words

Successful Revision Surgery After a Bad Reconstruction
I had great surgery experience by the help of amazing team. Thanks for all. Having best look ever.
Zhao YanTravel Agent
Dr. Dundar Does Great Work
I had a my child after a succesfull IVF operation. I want to thank all team for all their effort before during and after treatment.
Emilia BustinWriter
48 Yrs Old Desired Lift!
I did not expect such a result before operation. Now I am more self confident and have great feeling.
Margot RobbieArchitect